top of page

Die haben einen Pferde-Vogel!

„Alles kann, nix muss! Wir dürfen!“ Mit diesen Worten fassen Christina und Jürgen Beckler aus Roth bei Herrieden ihr Wirken zusammen.


Eine Pferdekutsche steht auf einem Feldweg mit 18 gutgelaunten Personen darauf, die bei diesem Treffen der HeimatUnternehmen MittelFranken dabei waren.
Eine Kutschfahrt mit den Becklers bringt garantiert gute Laune • © Initiative HeimatUnternehmen | Daniel Rieth

Ihre Bio-Landwirtschaft samt Kutschfahrten betreiben die umtriebigen Naturschützer neben ihren Vollzeit-Jobs. Weil sie es wollen und Landwirtschaft lieben. Mit Fokus auf die Pferde und ihre Hühner, deren Eier sie direkt im Ort vermarkten, betreiben sie ein florierendes Familienunternehmen, in dem auch die 5 Kinder anpacken wollen.

 

„Ohne unsere Kinder ginge das nicht“, so Jürgen. Alle haben ihre Bereiche, die sie gerne machen, und übernehmen die Verantwortung. Die eine kümmert sich lieber um die Pferde, der andere um die Hühner. Und die Kleinste ist heute dabei, damit die Kutschfahrt mit den HeimatUnternehmen MittelFranken ein entspannter Erfolg wird. Pferde, Kutsche, Getränke – alles war gerichtet wir gingen gemeinsam auf die trabende Unternehmer-Treff-Tour. Ein reger Austausch quer durch die wunderbare Landschaft des Altmühltals. Familie Beckler zelebriert damit eine Gemeinschaftsliebe, die neben der Erdung auch oft sogar bei der Erziehung hilft. Die Familie träumt und lebt diesen gemeinsamen Traum. Dabei ist es Christina und Jürgen wichtig, dass die Kinder freiwillig und mit Leidenschaft dabei sind. Wenn Eines andere Wege gehen will, dann ist es auch ok.

 

„Uns gehört kein Hektar!“, wirft Christina spannend ein. Das Land, der Hof, alles ist gepachtet und mit der Zeit gewachsen. Wichtig ist ihnen, wie sie leben, wie sie sich verwirklichen, nicht was ihnen gehört. Selbstverständlich ermöglicht Eigentum ganz andere Sicherheiten für Investitionen, muss aber gar nicht sein. Geht auch anders, wie man sieht.

 

Aber auch dieses noch kleine Gewerbe muss sich tragen, um auch in die Zukunft zu funktionieren. Da erlauben sie keine Kompromisse. Nicht nur für die eigene Wertschätzung, sondern auch wegen der hohen Investitionen, die es unentwegt braucht. So ein Planwagen kostet soviel wie ein Auto. Das muss verdient werden.

 

Im Ort und der Umgebung sind die Becklers alteingesessen und in diversen Vereinen, Bürgerinitiativen und Verbänden aktiv. Von der Feuerwehr bis hin zum Schutz von Umwelt, Natur und Artenvielfalt. Auf ihren Äckern machen sie auch vor doppeltem Saat-Abstand nicht halt, um Vögel und Brüter zu schützen.

 

„Wir sind hier die, mit dem Pferde-Vogel“, lacht Jürgen und lenkt die Kutsche gemütlich durchs Land.

 

Sie gestalten ihre Heimat mit. Wahre HeimatUnternehmer.



Kontakt

 

Christina & Jürgen Beckler

+49-151-23209142

Roth 2, 91567 Herrieden


HeimatUnternehmen MittelFranken 👇

_______

172 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page