top of page

Pioniere eines neuen Wirtschaftsverständnisses

Wie Sarah Robinson mit 'Ansbach-Unverpackt' Nachhaltigkeit und Unternehmertum verbindet


„Ansbach unverpackt“, der Laden von Sarah Robinson steht für Engagement, Nachhaltigkeit und Authentizität und ist ein Vorzeigeprojekt für umweltbewusstes Unternehmertum. Gleichzeitig stellt er ein Werte-Modell dar, das für viele HeimatUnternehmer beispielhaft ist.


Eine Gruppe von Menschen sitzt in einem Unverpacktladen
Mit viel Liebe und Idealismus führt Sarah Robinson ihren Laden "Ansbach unverpackt" - HeimatUnternehmer schauen hinter die Kulissen

© Fotos: Initiative HeimatUnternehmen | Daniel Rieth


Sarahs Reise begann mit einem prägenden Erlebnis – einem Tauchgang unter einer Müllinsel, der ihr die Augen für die dringende Notwendigkeit ökologischen Handelns öffnete. Mit akademischem Hintergrund und einer tiefen ökologischen Überzeugung gründete sie den "Ansbach-Unverpackt" Laden, um einen direkten Beitrag zur Lösung der Umweltprobleme zu leisten. Dieser Laden steht nicht nur für den Verkauf umweltfreundlicher Produkte, sondern auch für die Förderung eines nachhaltigen Lebensstils.


Die Herausforderung für Sarah, wie für viele HeimatUnternehmer, lag darin, ihre Überzeugungen und Werte in einem wirtschaftlich tragfähigen Rahmen umzusetzen. Der Weg zur Wirtschaftlichkeit ist oft ein Balanceakt, geprägt von Grenzen der eigenen Ressourcen und der Abhängigkeit von Standort und Publikum. Doch Sarahs Beispiel zeigt, dass es möglich ist, Authentizität und persönliche Überzeugungen mit wirtschaftlichem Erfolg zu verbinden.


Gleichzeitig ist Sarahs Geschichte ein Beispiel für das, was HeimatUnternehmer ausmacht: Eine tiefe Verwurzelung in persönlichen Werten und Überzeugungen, die sie durch ihr Unternehmertum zum Ausdruck bringen. Ihr Laden in Ansbach ist nicht nur ein Geschäft, sondern ein Treffpunkt für Gleichgesinnte und ein Symbol für die Machbarkeit eines nachhaltigen Lebensstils.


HeimatUnternehmer wie Sarah Robinson sind Pioniere eines neuen Wirtschaftsverständnisses, das auf Vertrauen, Authentizität und gemeinsamen Werten basiert. Sie zeigen, dass es möglich ist, inmitten einer unsicheren Umgebung ein flexibles und sicheres System aufzubauen, das nicht nur wirtschaftlichen Erfolg bringt, sondern auch einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leistet. Sarahs Engagement und ihr Erfolg mit dem "Ansbach-Unverpackt" Laden sind lebendige Beispiele dafür, wie man mit Echtheit und einer starken Vision positive Veränderungen in der Gemeinschaft bewirken kann.



#HeimatWert 💚💪


Kontakt

Sarah Robinson

Ansbach unverpackt

Schaitbergerstraße 1

91522 Ansbach

Deutschland

+49-981-21415499


HeimatUnternehmen MittelFranken 👇

_______

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page