top of page
jutta-und-david-baumann-sind-die-beiden-heimatunternehmer-seelen-des-familien-unternehmen-

David & Jutta Baumann

Die beiden HeimatUnternehmer aus dem Familienunternehmen "Baumannshof"

Der „Baumannshof“ steht in der Region als herausragendes Beispiel für nachhaltige Landwirtschaft und einen innovativen Öko-Lieferservice. Das Familienunternehmen, einst eine Vision von Wolfgang Baumann, hat sich seit 1987 von einer nebenberuflichen Direktvermarktung auf einem innovativen Hof in Egenhausen zu einem bedeutenden Namen in der Biobranche entwickelt.

Gemeinsam mit seiner Frau Jutta startete Wolfgang Baumann damals mit dem Verkauf von Brot, Milch, Käse und Fleisch auf lokalen Märkten, um 12 Jahre später, den Baumannshof Öko-Lieferservice zu gründen. Angetrieben vom Idealismus und der steigenden Nachfrage nach Bio-Produkten. Der familiengeführte „Baumannshof“ wird heute von Wolfgang und Jutta Baumann, zusammen mit ihrem Sohn David, der nach seinem Agrar-Marketing-Studium in das Unternehmen eingestiegen ist, geleitet.

Der Öko-Lieferservice ist weit mehr als nur ein Obst- und Gemüse-Handel. Sie bieten ein Bio-Vollsortiment, dass alle Lebensmittelbereiche abdeckt. Bequem im Online-Shop können die Kunden aus eigens angebauten, regionalen, saisonalen, aber auch importierten Produkten wählen, die wöchentlich per Kistenlieferung in der Region ausgefahren werden. Intensiv, kommunikativ ansprechend und nahbar setzen sie auf ständige Kunden-Aufklärung bezüglich ihres Sortiments. Ob die aktuelle Handelslage, Wettereinflüsse oder gar Katastrophen, Rohstoffverfügbarkeit oder Trends, die Baumanns nehmen die Kunden transparent mit auf die Reise. Ihr Fokus: Nachhaltigkeit. Kurze Wege, nachhaltiger Anbau und Lebensweise, möglichst im Einklang mit der Natur.

Ein besonderes Herzensangebot der Familie sind dabei auch die "Retterkisten", in denen Überproduktionen und unkonventionell große Feldfrüchte angeboten werden, begleitet von Rezepten zur Vorratshaltung oder Einmach-Anleitungen – ein Zeichen für den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln.

Ihre Leidenschaft, Zielstrebigkeit und das autodidaktische Geschick haben den Hof zu einem florierenden Betrieb in der Bio-Landwirtschaft gemacht. Mit einem Team von 50 Mitarbeitern und einer Anbaufläche von 14 Hektar spielt der Baumannshof eine wichtige Rolle in der lokalen Bio-Gemeinschaft. Der dazugehörige, eigene Hofladen ist zudem einmal pro Woche geöffnet.

Das Engagement des Baumannshofs erstreckt sich auf viele Bildungsinitiativen und Förderungen. Durch Hof-Führungen wird zudem der eigene Betrieb transparent gemacht und wertvolles Wissen über biologischen Anbau und nachhaltige Praktiken geteilt. Der Schaugarten des Hofs zeigt, wie biologische Landwirtschaft im eigenen Garten realisiert werden kann.

Viele Gemüsesorten werden am eigenen Acker angebaut und geerntet, andere Waren dazugekauft. Ihre Lieferanten besuchen Baumanns regelmäßig, um zum einen die Qualität vor Ort zu prüfen, aber vielmehr auch, um die Beziehungen zu pflegen. Viele davon sind über die Jahre zu Freunden geworden. Diese engen Verbindungen machen den Baumannshof zum wichtigen Player im gesamten Bio-Lebensmittelnetzwerk. Mit innovativen Methoden wie dem Mulchanbau und der Nutzung von Regenwasserspeichern sowie Photovoltaikanlagen stellt der Baumannshof sicher, dass auch die Produktion selbst nachhaltig ist.

Der Baumannshof steht für ein nachhaltiges Geschäftsmodell und zeigt, dass ökologische Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg Hand in Hand gehen können. Die Baumanns beweisen, dass Leidenschaft, Engagement und ethische Grundsätze wesentliche Bausteine für ein erfolgreiches Unternehmen in der Biobranche sind. Sie stehen an der Spitze der Bewegung für eine nachhaltigere und gesündere Welt.

Kontakt

David & Jutta Baumann
Baumannshof Öko-Lieferservice 
Egenhausen 54
91619 Obernzenn
+49-9844-33599-0
info@baumannshof.de
https://www.baumannshof.de

© Fotos: Initiative HeimatUnternehmen | Carina Hillenbrand & Baumannshof Öko-Lieferservice 

bottom of page